Umwelt

Umwelt

Treibhausgas-Ausstoss der Insel Gruppe

Die Verbrauchszahlen der Energieträger für die Heizung/Wärme und die Kühlung, des Stroms und des Wassers sowie die Mengen der angefallenen Abfälle (Siedlungsabfall und Sonderabfälle) sind für jeden Standort erfasst worden. Diese Zahlen bilden die Grundlage der berechneten Treibhausgasemissionen der Insel Gruppe, angegeben in CO2-Equivalenten (CO2-eq). Methodisch orientiert sich die Berechnung am Vorgehen des ISO-Standards für die Treibhausgasbilanz.

Aufgrund der oben genannten Stoffflüsse emittierte die Insel Gruppe 5 639 Tonnen Treibhausgase. Die Zunahme im Vergleich zu 2015 erklärt sich in erster Linie durch methodische Anpassungen, indem weitere indirekte Emissionen bei den Energieträgern berechnet worden sind. Zudem ist der Emissionsfaktor für die nicht erneuerbaren Energieträger für den Strom um 80 Prozent erhöht worden (Stromverbrauch CH-Mix).

Bezogen auf die Pflegetage1 weisen die Zahlen der Standorte rund 5,6 bis 46 kg CO2-eq pro Pflegetag aus. Die Unterschiede zwischen den Standorten beruhen in erster Linie auf den unterschiedlichen Energieträgern, die für das Heizen, Belüften, Kühlen und das Warmwasser eingesetzt werden: z. B. werden für das Heizöl drei Mal so viele CO2-eq berechnet wie für die Fernwärme. Weiter beeinflusst der Zustand und die Bauart der Gebäude den Energieverbrauch wesentlich und auch, ob es sich um einen Spital- oder Heimbetrieb handelt, wie das Beispiel des Standortes Belp zeigt. Bezogen auf die Pflegetage spielen ebenfalls die Auslastung des Spitals und das Verhältnis zwischen stationären Patientinnen und Patienten und erbrachten ambulanten Dienstleistungen eine Rolle.

Pflegetage (2015) und 2016: Inselspital (267 373) 270 709; Tiefenau (35 276) 41 624; Aarberg (19 863) 19 366; Belp (39 948) 40 889; Münsingen (18 890) 17 213; Riggisberg (7 538) 10 643

Treibhausgas-Ausstoss der Insel Gruppe

StandortEinheit2015 Emission in TonnenEmission pro Pflegetag in kg2016 Emission in TonnenEmission pro Pflegetag in kg
InselspitalCO2-eq1 9697.3642 0007.388
Spital TiefenauCO2-eq1 25935.6901 72241.370
Spital AarbergCO2-eq81240.88089446.163
Spital und Altersheim BelpCO2-eq3288.2112295.601
Spital MünsingenCO2-eq48825.83465337.936
Spital RiggisbergCO2-eq20927.72614113.248
Total Insel GruppeCO2-eq5 06513.0245 63914.082

 

Tabelle: Treibhausgas-Emissionen 2015 und 2016 der Insel Gruppe pro Jahr und Pflegetag

Ökologische Verbrauchszahlen

Energie- und Wasserverbrauch

Die folgenden Tabellen zeigen den Energie- und Wasserbezug der Standorte der Insel Gruppe, einerseits der gesamte Verbrauch der Standorte und andererseits der Verbrauch pro Pflegetag2 im Vergleich der Jahre 2015 und 2016. Die Unterschiede bewegen sich in einem engen Rahmen. Für die Energiebezüge lässt sich das mit dem günstigen Wetterverlauf im Jahr 2016 erklären: Der kühle Sommer führte dazu, dass im Vergleich

mit anderen Jahren die Räume nur leicht gekühlt werden mussten, und der milde Winter bis zum Jahreswechsel reduzierte den Heizbedarf.

Pflegetage (2015) und 2016: Inselspital (267 373) 270 709; Tiefenau (35 276) 41 624; Aarberg (19 863) 19 366; Belp (39 948) 40 889; Münsingen (18 890) 17 213; Riggisberg (7 538) 10 643

Energieverbrauch der Insel Gruppe

Standort2015 EnergieverbrauchEnergieverbrauch pro Pflegetag2016 EnergieverbrauchEnergieverbrauch pro Pflegetag
Inselspital74 689 935 kWh279 kWh74 616 600 kWh276 kWh
Spital Tiefenau7 983 893 kWh226 kWh8 538 828 kWh205 kWh
Spital Aarberg4 639 846 kWh234 kWh4 946 412 kWh255 kWh
Spital Belp3 372 561 kWh84 kWh2 684 347 kWh66 kWh
Spital Münsingen2 352 742 kWh125 kWh2 472 754 kWh144 kWh
Spital Riggisberg1 981 229 kWh263 kWh1 891 448 kWh178 kWh

 

Tabelle: Energieverbrauch der Standorte pro Jahr und Pflegetag

Wasserverbrauch der Insel Gruppe

Standort2015 WasserverbrauchWasserverbrauch pro Pflegetag2016 WasserverbrauchWasserverbrauch pro Pflegetag
Inselspital251 646 m3941 Liter251 706 m3930 Liter
Spital Tiefenau33 735 m3956 Liter38 993 m3937 Liter
Spital Aarberg17 429 m3877 Liter18 131 m3936 Liter
Spital Belp17 674 m3442 Liter18 389 m3450 Liter
Spital Münsingen11 721 m3620 Liter11 534 m3670 Liter
Spital Riggisberg7 970 m31 057 Liter8 545 m3803 Liter

 

Tabelle: Wasserverbrauch der Standorte pro Jahr und Pflegetag

Abfälle und Sonderabfälle der Insel Gruppe

Bei den Abfällen bleiben die Mengen pro Pflegetag3 ziemlich gleich, diejenigen für die Sonderabfälle sind mit Ausnahme des Inselspital bei allen anderen Standorten deutlich geringer. Die Erklärung liegt darin, dass in diesem Jahr die kontaminierten Abfälle bei allen Standorten konsequent zu den Abfällen gerechnet worden sind, da sie alle in einer Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) verwertet werden. Einzig aus Sicherheitsgründen werden die kontaminierten Abfälle separat erfasst und ohne zu pressen in speziellen Transporten in die KVA gebracht und dort direkt in den Brennofen gegeben.

Die starke Zunahme der Sonderabfälle des Inselspitals begründet sich darin, dass 2016 für die Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) die Netzspeicher ersetzt worden sind. Allein die dadurch zu entsorgenden Bleiakkumulatoren schlugen mit knapp sechs Tonnen zu Buche. Und im Zuge der vielen internen Umzüge infolge der Freistellungen für den Baubereich 12 haben die Mitarbeitenden die Gelegenheit zum Aufräumen genutzt, was zu einer erhöhten Abgabe von Sonderabfällen geführt hat.

3 a.a.O.

Abfälle der Insel Gruppe

Standort2015 Abfälle in KVAAbfall pro Pflegetag2016 Abfälle in KVAAbfall pro Pflegetag
Inselspital1 949 965 kg7.29 kg1 951 271 kg7.21 kg
Spital Tiefenau199 054 kg5.64 kg215 485 kg5.18 kg
Spital Aarberg82 980 kg4.18 kg77 963 kg4.03 kg
Spital Belp64 950 kg1.63 kg65 645 kg1.61 kg
Spital Münsingen59 110 kg3.13 kg67 436 kg3.92 kg
Spital Riggisberg47 760 kg6.34 kg49 243 kg4.63 kg

 

Tabelle: Abfälle der Standorte pro Jahr und Pflegetag (ohne Recyclinggüter)

Sonderabfälle der Insel Gruppe

Standort2015 SonderabfälleSonderabfall pro Pflegetag2016 SonderabfälleSonderabfall pro Pflegetag
Inselspital13 314 kg50 g22 242 kg82 g
Spital Tiefenau2 989 kg85 g1 104 kg27 g
Spital Aarberg2 617 kg132 g395 kg20 g
Spital Belp160 kg4 g0 kg0 g
Spital Münsingen10 601 kg561 g386 kg22 g
Spital Riggisberg996 kg132 g30 kg3 g

 

Tabelle: Sonderabfälle der Standorte pro Jahr und Pflegetag